Netzwerk 2010 - 2012

Voneinander lernen und gemeinsam Neues entwickeln
Von 2010 bis 2012 arbeiteten 32 Schulen im Netzwerk "Ganztägig lernen" zusammen. Mit dabei waren offene und gebundene Ganztagsschulen, erfahrene Ganztagsschulen und "Beginner", Grundschulen und weiterführende Schulen, Schulen auf dem Land und in der Stadt.
Was alle verbindet? Gute Praxis und Innovation, ein großes Interesse an Qualitätsentwicklung und Veränderung von Lernkultur sowie die Erkenntnis, das Ganztagsschulen Orte des Lernens und Lebens sind.
Die Referenzschulen arbeiteten in Projektgruppen zusammen, entwickelten gemeinsam innovative Ideen für die Gestaltung des Ganztags und tauschten sich im Netzwerk aus. Bei Fachtagungen, Fortbildungen und Hospitationen gaben sie ihre Erfahrungen an andere weiter. Die Auftaktveranstaltung fand am 21. April 2010 in der HSH-Nordbank statt.
Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die teilnehmenden Schulen. Die Karte bietet Ihnen eine geographische Übersicht.

AnhangGröße
Referenzschulfolder 2010-12574.26 KB