Referenzschulnetzwerk "Ganztägig lernen" 2015 - 2016

Voneinander lernen - Qualität weiterentwickeln

24 Ganztagsschulen, 24 innovative Vorhaben, 24 Quellen für Erfahrungswissen – das ist das Netzwerk „Ganztägig lernen“ 2015-2016. Alle Referenzschulen  verbindet eins:
 
Sie wollen aktiv mit allen Beteiligten den Lebensort Schule gestalten und verändern. Dabei arbeiten sie in Projektgruppen zusammen, tauschen sich aus und entwickeln gemeinsam innovative Ideen für die Gestaltung des Ganztags.
 
Jede Schule verfolgt dabei ein individuelles Entwicklungsvorhaben, schwerpunktmäßig in den fünf Entwicklungsfeldern des „5x5 der guten Ganztagsschule“: Lernkultur, Schule, Lebensweltorientierung, Öffnung von Schule und Lernende Schule.
 
Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Schulen und die Schulformen, die Auftaktveranstaltung sowie weitere Netzwerktreffen informieren. Hier gelangen Sie zum neuen Referenzschulnetzwerk 2017 – 2018.

Thema
»