Datenschutzrichtlinie

DATENSCHUTZRICHTLINIE

 

Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts zulässig ist. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Seiten:

 

Verantwortlich für o.g. Webseiten

gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH

Tempelhofer Ufer 11

10963 Berlin

Tel: 030 25 76 76 0

info@dkjs.de

 

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Innerhalb der gemeinnützigen Deutschen Kinder- und Jugendstiftung GmbH stehen Ihnen für Beschwerden, Auskünfte, Löschung, Widerrufe, etc. die Datenschutzbeauftragten zur Verfügung.

Claudia Hilgers (0651 14 53 36 84 0)

Stefan Schönwetter (030 25 76 76 76)

datenschutz@dkjs.de

 

Zweck zu dem personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen

Wir benutzen auf unserer Webseite das Trackingtool Piwik, um statistische Daten über die Webseitennutzung zu erfassen. Hierfür wird ein Cookie platziert. Die Seite hat einen Cookie-Consent und es wird bei Benutzung der Seite von einem Einverständnis mit dem Cookie-Consent ausgegangen. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei (aufgerufene Seite), Datum und Uhrzeit des Abrufs, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain, Betriebssysteme und installierte Browserplugins. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

 

Weitere Kategorien personenbezogener Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig

  • bei der Nutzung des Kontaktformulars (Name und Kontaktdaten)
  • zur Anmeldung für Veranstaltungen über das Veranstaltungsmanagementtool (Name und Kontaktdaten)
  • bei der Registrierung für unseren Newsletter (Name und Kontaktdaten)
  • bei der Aufnahme in die Kooperationsdatenbank, der Ländersubdomains von Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt

 

Bitte geben Sie über solche Formulare nie personenbezogene Daten Dritter an. Die Unterseiten, auf denen Sie die Möglichkeit haben, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, enthalten jeweils Informationen über den Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung. Auf diesen Unterseiten willigen Sie anlassbezogen der Datenverarbeitung ein.

 

Weiterhin sind auf den o.g. Webseiten folgende Einbindungen eingerichtet:

  • Google Maps und YouTube

Über die Schnittstellen werden ebenfalls statistische Daten zur Webseitennutzung an Google LLC übermittelt, das umfasst ebenfalls IP-Adressen, genutzte Browser, genutzte Hardware und Seitenaufrufe.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen wir uns auf folgende rechtliche Grundlagen nach Art. 6 der DS-GVO:

  • Art. 6, Abs. 1, lit. a – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten
  • Art. 6, Abs. 1, lit. b – Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen
  • Art. 6, Abs. 1, lit. c – Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Art. 6, Abs. 1, lit. d – Ihre lebenswichtigen Interessen zu schützen

 

Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten

Für die Anmeldung bei Veranstaltung kann es notwendig sein, dass Sie Angaben zu Ihrer Gesundheit und Angaben, aus denen sich Ihre Religion schließen lässt erteilen müssen. Der Verarbeitung dieser Daten müssen Sie gesondert einwilligen.

 

Empfänger personenbezogener Daten

Neben der Verantwortlichen für die o.g. Webseite gibt es weitere Empfänger der personenbezogenen Daten:

  • Werk21 (Krausnickstraße 3, 10115 Berlin, info@werk21.de) ist die betreuende Agentur zur technischen Realisierung der Webseite
  • Piwik (Lina-Bommer-Weg 6, 51149 Köln, support@piwikpro.de) ist das Analysetool, um die statistischen Erhebungen zur Webseitennutzung zu realisieren
  • Newsletter2Go (Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, support@newsletter2go.com) wird zur Versendung und Verwaltung des Newsletters genutzt
  • Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043
    USA, support-de@google.com) erhält über die Einbindung von GoogleMaps und YouTube statistische Daten zur Webseitennutzung
  • Serviceagentur Ganztägig lernen Bayern, c/o Institut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) (Schellingstraße 155, 80797 München, kontakt@isb.bayern.de)
  • Serviceagentur Ganztägig lernen Bremen, c/o Landesinstitut für Schule (Am Weidedamm 20, 28215 Bremen, astrid.hassenbach@lis.bremen.de)
  • Serviceagentur Ganztägig lernen Hamburg, c/o Behörde für Schule und Berufsbildung (Hamburger Straße 131, 22083 Hamburg, schulinformationszentrum@bsb.hamburg.de)
  • Serviceagentur Ganztägig lernen Hessen, c/o Staatliches Schulamt Frankfurt am Main (Stuttgarter Str. 18-24, 60329 Frankfurt, poststelle.hkm@kultus.hessen.de)
  • Serviceagentur Ganztägig lernen Mecklenburg-Vorpommern c/o RAA M-V e.V. (Kontaktdaten: Am Melzer See 1, 17192 Waren (Müritz), info@raa-mv.de)
  • Niedersächsisches Kultusministerium (Schiffgraben 12, 30159 Hannover, poststelle@mk.niedersachsen.de)
  • Serviceagentur Ganztägig lernen Nordrhein-Westfalen c/o Institut für soziale Arbeit e.V (Kontaktdaten: Friesenring 40, 48147 Münster, serviceagentur.nrw@ganztaegig-lernen.de)
  • Landesinstitut für Pädagogik und Medien (Beethovenstraße 26, 66125 Saarbrücken-Dudweiler, lpm@lpm.uni-sb.de)
  • Sächsisches Staatsministerium für Kultus (Carolaplatz 1, 01079 Dresden, datenschutz@smk.sachsen.de)
  • Thüringen c/o Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (Kontaktdaten: Werner-Seelenbinder-Straße 7, 99096 Erfurt, presse@tmbjs.thueringen.de)

 

Versand personenbezogener Daten an ein Drittland

Personenbezogene Daten werden an Google LLC. gesendet

(1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, support-de@google.com)

Google LLC ist durch den Privacy-Shield Framework der USA und EU zertifiziert und erfüllt europäische Datenschutzgesetze.

 

Personenbezogene Daten werden an Innocraft Ltd. gesendet.

(150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, contact@innocraft.com)

Innocraft Ltd. hat den Sitz in Neuseeland. Neuseeland wurde von der Europäischen Kommission in einem Ausnahmebeschluss als konform mit europäischen Datenschutzgesetzen anerkannt.

 

Speicherdauer der Daten

Die Daten werden gespeichert, solange die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung im Themenfeld der Ganztagsschule arbeitet oder sie ihre Einwilligung widerrufen. Einige personenbezogene Daten müssen wir auf Grund von gesetzlichen Pflichten mindestens 10 Jahren aufbewahren,

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht Auskunft über die von Ihnen verarbeiten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Zur Erteilung der Auskunft sind mitunter weitere Identifizierungsverfahren notwendig. Weiterhin haben Sie das Recht auf Löschung, Berichtigung und Sperrung Ihrer Daten, sowie Einschränkung der Verarbeitung. Zur Wahrnehmung ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten.

 

Widerrufsrecht der Einwilligung zur Verarbeitung der Daten

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen widerrufen.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben jederzeit die Möglichkeit sich über die Verantwortliche der Webseiten zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

 

Datenübermittlung zur Nutzung des Angebots

Für die Nutzung der Kartendienste ist die Datenübermittlung an Google notwendig, ebenso für die Nutzung von YouTube-Videos. Zur Anmeldung für Veranstaltungen, Newsletter und Kooperationsdatenbanken ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig.

 

Automatisiertes Profiling

Es findet kein automatisiertes Profiling statt.