Hospitation: „Wohlfühlpause“ und „Grüne Giraffen“ an der Fehrs-Schule Itzehoe

Am 19. Mai 2016 öffnet die Fehrs-Schule in Itzehoe ihre Türen und ermöglicht allen Interessierten einen praxisnahen Einblick in Ihre Arbeit und in die ihrer Kooperationspartnerinnen und -partner. Neben der Möglichkeit, die besonderen Schwerpunkte der Schule kennen zu lernen, geht es um den Austausch rund um Fragen der erfolgreichen Organisation des Ganztags.

 

Die Fehrs-Schule ist Referenzschule "Ganztägig lernen" 2015-16.

 
Schwerpunktthema der Hospitation:

„Wohlfühlpause“ und „Grüne Giraffen“ an der Fehrs-Schule Itzehoe

Die Schule, die sich besonders für die Beteiligung von Schülern und Schülerinnen einsetzt, hat in diesem Jahr einen weiteren Baustein dazu implementiert. Das Projekt „Grüne Giraffen“ motiviert Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der Methode der „gewaltfreien Kommunikation“, Konflikte selber zu lösen. Verortet ist das Projekt in dem Gesamtvorhaben „Wohlfühlpause“ an der Fehrs-Schule Itzehoe.

Sowohl die „Wohlfühlpause“ als auch die „Grünen Giraffen sind eng mit der Schulsozialarbeit und dem Schülerrat gekoppelt. Schülerinnen und Schüler werden während der Hospitation ihre Erfahrungen schildern, die beteiligten Kollegen und Kolleginnen geben weitere Hintergrundinformationen.

 

Das Profil der Schule

Die Fehrs-Schule Itzehoe ist eine große städtische Ganztagsgrundschule mit einem sehr heterogenen Einzugsgebiet. Der Anteil von Kindern aus Familien, die Leistungen über das Jobcenter/Sozialamt erhalten, liegt bei etwa 25 %.

Die besondere Lernkultur an der Fehrs-Schule ist gekennzeichnet durch viele binnendifferenzierte Maßnahmen, um der Heterogenität unserer Schülerinnen und Schüler Rechnung tragen zu können. Dazu kommen vielfältige Förder- und auch Forderkurse.

An der Fehrs-Schule werden Kinder mit allen Förderschwerpunkten (Lernen, geistige Entwicklung, autistische Entwicklung, körperlich-motorische Entwicklung, Hören, Sehen und Sprechen) unterrichtet. Die Fehrs-Schule ist das DaZ-Zentrum für die Grundschulen in Itzehoe.

Das Ganztagsangebot besteht seit 2007 und wird sehr gut besucht (240 Kinder). 34 verschiedene Projekte bieten Angebote aus den Bereichen Sport/Bewegung, Musik, Theater, Kunst, Ernährung, Sprache/Lesen.

Seit 2011 wurde eine neue Rhythmisierung eingeführt; d.h. 60 Minuten-Stunden, längere Pausen, gemeinsamer Unterrichtsbeginn und -schluss. Dies ermöglicht gemeinsame Essens- und Spielzeiten.

Die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern durch Klassen- und Schülerrat und von Eltern an der Schulentwicklung ist an unserer Schule ein wichtiger Bestandsteil.

 

Kontakt: 
Fehrs-Schule

Fehrsstr. 16, 25524 Itzehoe

Tel.: 04821/92042

E-Mail:  fehrs-schule.itzehoe@schule.landsh.de

Webadresse: www.fehrs-schule.de

Schulleiterin: Kerit Christensen-Schultz-Collet

Kontakt Ganztag: Karin Arendt-Zschoche (Tel.: 04821/8885042)

 

Anmeldung
Die Anmeldung zum Schulbesuch erfolgt über die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Schleswig-Holstein per E-Mail an serviceagentur.sh@ganztaegig-lernen.de oder über den folgenden Link:

Formularbeginn

Anmeldungen geschlossen für diese Veranstaltung

Datum
19.05.16 11:00 - 15:00
Ort
Fehrs-Schule
Fehrsstr. 16, 25524 Itzehoe (Deutschland)
Javascript is required to view this map.
Partnerveranstaltung
Nein