Schule als Lebens- und Erfahrungsort - den ganzen Tag / Impulse zur kind- und jugendgerechten Raumnutzung an Ganztagsschulen

Kinder und Jugendliche brauchen Zeiten und Räume, die sie eigenständig gestalten können. Ganztagsschule steht in der Kritik, zu viel zu regeln und zu pädagogisieren.

  • Wieviel freie Zeit sollte man Heranwachsenden in der Schule ermöglichen?
  • Wann und wo kann Rückzug und Selbstbildung stattfinden?
  • Wie müssen unterrichts- und angebotsfreie Räume gestaltet sein?
  • Welche Entscheidungen hierzu sollten und können von Kindern und Jugendlichen mitverantwortet oder allein getroffen werden?
  • Und wie können diese Räume auch den Anforderungen der Aufsichtspflicht gerecht werden?

Prof. Dr. Ahmet Derecik forscht an der Universität Osnabrück zu informellen Lerngelegenheiten an Ganztagsschulen. Er berichtet insbesondere über entwicklungsorientierte Gestaltungshinweise bei Fragen der Raumgestaltung und zeigt Beispiele aus Grund- und Gemeinschaftsschulen auf.

Die Fortbildung findet an der Heinrich-Mann-Schule in Lübeck statt. Dort wurde u.a. in Zusammenarbeit mit der Lübecker Kinder- und Jugendarbeit eine Lounge für Schüler/-innen der Sekundarstufe I eingerichtet, die eng mit Schule zusammenwirkt und andere Lernräume öffnet.

Darüber und über Fragen zu Ihrem Schulstandort wollen wir mit Ihnen in die Diskussion kommen und mögliche Ideen entwickeln.

Nehmen Sie dazu dringend im Tandem aus Schulleitung und Ganztagskoordination teil und bringen Sie gerne Fotomaterial und Konzeptideen mit.

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Hansestadt Lübeck, Bereich Schule und Sport, Senatorin Frau Katrin Weiher, durchgeführt.

 

Referent:

Prof. Dr. Ahmet Derecik, Universität Osnabrück

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über diesen Link an.

Datum
06.03.20 10:30 - 16:00
Ort
Heinrich-Mann-Schule
Brüder-Grimm-Ring 6-8, 23560 Lübeck
Partnerveranstaltung
Nein